MICE

03. Juli 2017 | Von: Julia Zielonka

The Westin Leipzig modernisiert Konferenzbereich

In den kommenden zwei Monaten wird der Bankettbereich im The Westin Leipzig einer umfangreichen Modernisierung unterzogen. Wände, Böden, Beleuchtung sowie die gesamte Tagungstechnik des Ballsaals sowie aller angrenzenden Meetingräume einschließlich Erdgeschoss werden den aktuellen Standards angepasst.

Das Westin Leipzig liegt im Herzen der Musik- und Messestadt. Es verfügt über 436 Zimmer und Suiten. 4.000 m2 Konferenz- und Ausstellungsfläche mit 51 Konferenz- und Banketträumen, separater Seminaretage und exklusiven Boardrooms in der 27. Etage machen kleine Meetings und große Tagungen mit bis zu 700 Personen möglich.   

Das neue Raumkonzept ermöglicht neben hochwertigster Tagungstechnik eine futuristische LED-Beleuchtung, die völlig unterschiedliche Beleuchtungsszenarien ermöglicht. Ausgewählte Meetingräume werden mit Flat Screen Monitoren, integrierten Bose Sound Bars, einem Click Share System für kabellose Projektionen sowie Highspeed WLAN Internetzugang ausgestattet. Zu den weiteren Neuerungen im Ballsaal gehören ein fest installierter Monolith für Großprojektionen, eine fest integrierte Ton- und Akustikanlage sowie die Möglichkeit, die gesamte Tagungstechnik via Tablet zu steuern. Damit sind Live-Übertragungen in alle Konferenzräume möglich sowie eine übergreifende Verknüpfung zwischen den Räumen. Quelle: Westin Hotels & Resorts / DMM

Schließen