Luftfahrt

11. Oktober 2017 | Von: Julia Zielonka

Mehr Flüge Österreich - Deutschland

Am 29.10.2017 tritt der Winterflugplan von Austrian Airlines in Kraft. Unter anderem baut der Carrier den Nachbarschaftsverkehr zwischen Österreich und Deutschland aus und bietet im Vergleich zum Winterflugplan 2016/17 insgesamt 49 zusätzliche Flüge pro Woche an.

Im Vergleich zum letzten Winter fliegt Austrian Airlines vierzehn Mal öfter und insgesamt bis zu 40 Mal pro Woche nach Berlin. Das Angebot nach Düsseldorf wurde um elf zusätzliche Flüge aufgestockt, auf insgesamt bis zu 29 Flüge pro Woche. Frankfurt wird mit sieben zusätzlichen Flügen bis zu 47 Mal pro Woche direkt aus Wien angeflogen. In Summe bietet die Airline ab 29.10.2017 bis zu 342 Flüge pro Woche zwischen Österreich und Deutschland an, davon bis zu 119 Flüge aus den österreichischen Bundesländern und 223 aus dem Austrian Hub Wien. Auch Zürich wird kommenden Winter mit 17 zusätzlichen Flügen in Summe 44 Mal direkt aus Wien angeflogen. Insgesamt bietet die heimische Airline mit 16 wöchentlichen Flügen nach Basel und 26 Flügen pro Woche nach Genf, insgesamt 86 Verbindungen pro Woche in die Schweiz an.

In Osteuropa ist Austrian Airlines weiterhin Marktführer unter den westeuropäischen Fluglinien, die aus einem Hub heraus fliegen. Hier bietet der Carrier im kommenden Winter in Summe 30 Destinationen an. In der Ukraine umfasst das Angebot vier Destinationen: Kiev, Dnipro, Lemberg und Odessa. Lemberg und Odessa werden mit jeweils vier Flügen pro Woche direkt aus Wien angeflogen. Mit elf Flügen pro Woche nach Kiev aus Wien, 5 nach Dnipo und einem wöchentlichen Flug aus Innsbruck nach Kiev fliegt Austrian insgesamt bis zu 25 Mal pro Woche in die Ukraine. In Rumänien fliegt die Airline nach Bukarest, Iasi und Sibiu. Somit umfasst das Angebot in Rumänien drei Destinationen und 41 wöchentliche Verbindungen.  

Ab 25.10.2017 geht es jeden Mittwoch nonstop mit einer B 767 von Wien auf die Seychellen und jeweils donnerstags zurück. Im kommenden Winterflugplan steuert Austrian Airlines mit der neuen Destination insgesamt fünf Warmwasser-Langstreckendestinationen an: Ein Mal pro Woche geht es nach Havanna, Colombo und Mahé auf den Seychellen. Die Malediven werden jeweils bis zu zwei Mal pro Woche und Mauritius bis zu drei Mal pro Woche direkt aus Wien angeflogen. Quelle: Austrian Airlines / DMM

Schließen