Kommunikation

USB-Sticks in edlem Holz

USB-Sticks aus edlen Hölzern bietet die Thalbach Design Manufaktur aus Dorfen nahe München.

Aus dem täglichen Geschäftsleben sind USB-Sticks nicht wegzudenken. Wer ein kunstvolles Meisterstück vereint mit maximaler High-Tech mit handwerklicher Perfektion sein Eigen nennen möchte, kann sich jetzt bei der Thalbach Design Manufaktur (Dorfen bei München) USB-Sticks aus edlen Hölzern bestellen. Holz USB Sticks sind auf dem Markt eher selten zu finden – bedingt durch den hohen handwerklichen Aufwand, der mit der Fertigung verbunden ist. Die exquisiten elektronischen Datenträger eignen sich nicht nur für den eigenen ganz erlesenen Geschmack, sondern auch als außergewöhnliche Kundenpräsente. Dass sie ein klein bisschen teurer sind als herkömmliche Sticks, versteht sich von selbst.  Die Gehäuse der ungewöhnlichen Datenträger bestehen wahlweise aus Wurzelholz, Rosenholz, Palisander, Wenge und anderen interessanten Hölzern. Sie sind laut Anbieter mit hohem handwerklichen Aufwand und exquisiten Furnieren individuell in Handarbeit hergestellt. So können auch besondere Wünsche berücksichtigt, z.B. der Stick mit einer persönlichen Lasergravur versehen werden. Die Kappe zusammen mit dem Stick wird aus einem Stück gearbeitet, wodurch der Maserungsverlauf erhalten bleibt. Zudem verwendet das Unternehmen uralte Bohlen und Furniere, die teilweise 150 Jahre alt sind und die von  alteingesessenen Schreinern stammen. Die eingebaute Technik sei "die hochwertigste Elektronik die verfügbar ist", erklärt die bayerische Manufaktur: Mindestens 1 Mio. Schreibzyklen. Die Sticks gibt von 2 über 4, 8 bis 16 Gigabyte. www.thalbach.de

Schließen