Bahn

Behinderungen auf der Bahnstrecke Zürich-München

Von 28. April bis 1. Mai 2012 ist die Bahnstrecke Lindau–Hergatz(–Memmingen) gesperrt. Grund dafür ist der Einschub einer neuen Eisenbahnbrücke zwischen Hergatz und Lindau.

Wie SBB mitteilte, verkehren für die betroffenen EuroCity-Züge Bahnersatzbusse. Reisende zwischen Zürich Hauptbahnhof und München müssen deshalb mit verlängerten Reisezeiten von bis zu 90 Minuten rechnen und die früheren Abfahrtszeiten beziehungsweise die späteren Ankunftszeiten in München zu beachten.

Anzeige

Die aktuelle
Ausgabe
03/04.2016

MICE von morgen
Tools und Technologien für unvorhersehbare Erlebnisse
mehr...

Jetzt abonnieren
Der Mobilitätsmanager Ausgabe: 03/04.2016
Anzeige
Anzeige

Unternehmens- führung und Geschäftswagen-Management

Schließen