Hotel

Dolce eröffnet Hotel in den Vogesen

Die amerikanische Hotelgruppe Dolce Hotels and Resorts gibt die Unterzeichnung eines langfristigen Management-Vertrags für das historische „Hotel des Thermes“ in Vittel bekannt.

Schon im Spätsommer 2013 soll in dem französischen Heilbad in den Vogesen, weltbekannt durch seine Mineralquellen, das Dolce Hotel Vittel seine Pforten öffnen. Nach Dolce Chantilly nahe Paris und Dolce Frégate in der Provence unweit Marseille baut das Unternehmen mit diesem neuen Anwesen seine Präsenz in Frankreich weiter aus. Die Destination in den Vogesen ist das siebte Dolce-Haus in Europa. Das traditionsreiche „Hotel des Thermes“ im Art Deco-Stil wird nach einer umfassenden Renovierung und Erweiterung unter dem Namen „Dolce Hotel Vittel“ wiedereröffnen. Die luxuriöse Tagungsdestination im Thermal-Park Brides-Les-Bains verfügt über 111 Gästezimmer und Suiten, zwei Restaurants sowie eine Lobby-Bar, acht Tagungsräume mit rund 900 Qua­dratmetern Funktionsfläche sowie erweiterte Freizeit- und Meeting-Angebote.

Anzeige

Die aktuelle
Ausgabe
01/02.2018

Mobilität im Wandel
Künstliche Intelligenz und Machine Learning revolutionieren das Mobilitätsmanagement
mehr...

Jetzt abonnieren
Der Mobilitätsmanager Ausgabe: 01/02.2018

Unternehmens- führung und Geschäftswagen-Management

Anzeige

Anzeige

Schließen