Personalia

14. Februar 2017 | Von: Heribert Daniel

LH-Finanzchef neu im Swiss-Verwaltungsrat

Der Schwede Ulrik Svensson (55) wurde am 13. Februar als neues Mitglied in den Verwaltungsrat von Swiss International Air Lines (SWISS) gewählt. Ulrik Svensson ist seit 1. Januar 2017 Finanzvorstand der Deutschen Lufthansa AG.

Zuvor war Svennson seit 2006 Chief Executive Officer der Melker Schörling AB und im Rahmen dieser Tätigkeit verantwortlich für die sechs innerhalb der Investmentfirma gelisteten Gesellschaften Hexagon, AAK, ASSA ABLOY, Securitas, Hexpol und Loomis. Von 2003 bis 2006 war Ulrik Svensson Managing Director Finance und CFO von Swiss International Airlines, wo er maßgeblich an der Restrukturierung der Gesellschaft beteiligt war.

Svensson arbeitete von 1992 bis 2000 in leitenden Finanzpositionen in den beiden miteinander verbundenen Telekommunikationsfirmen Millicom and Société Européenne de Communication S.A. mit Sitz in Luxemburg. Von 2000 bis 2003 war er CFO beim britischen Büromittelhersteller Esselte. Svensson erwarb an der Stockholm School of Economics einen Abschluss in Business Administration. Ulrik Svensson ist verheiratet und Vater von drei Kindern.

„Mit Ulrik Svensson konnten wir einen kompetenten Wirtschaftskenner gewinnen, der durch seine langjährige Managementerfahrung sowie sein profundes Branchen-Knowhow unseren Verwaltungsrat ausgezeichnet ergänzt“, sagt SWISS Verwaltungsratspräsident Reto Francioni.

Weiterhin im Verwaltungsrat unter dem Präsidium von Reto Francioni sind Harry Hohmeister, Montie Brewer, Jacques Aigrain sowie Doris Russi Schurter. Quelle: Swiss / DMM

Schließen