Luftfahrt

17. Mai 2017 | Von: Gernot Zielonka

Erste B737 MAX ausgeliefert

Boeing feierte in Seattle am Mittwoch, 17. Mai 2017, die erste Auslieferung der neuen 737 MAX. Das Flugzeug, eine 737 MAX 8, wurde am Seattle Delivery Center an Malindo Air übergeben. Die Airline mit Sitz in Malaysia wird die 737 MAX als erste Fluggesellschaft im Flugbetrieb einsetzen.

„Dieses Flugzeug wird das Gesicht des Single-Aisle-Marktes verändern,“ sagte Boeing Commercial Airplanes President und CEO Kevin McAllister. Er denkt, dass die 737 MAX 8 das beste Flugzeug in seiner Klasse ist, das den Fluggesellschaften unübertroffene Leistung und Wirtschaftlichkeit bieten wird. Genau dieselbe Wortwahl trifft Airbus mit seinen A320 Neo-Familie.
 
„Wir freuen uns sehr, gemeinsam mit Boeing die weltweit erste Boeing 737 MAX in Empfang zu nehmen“, sagte Chandran Rama Muthy, CEO von Malindo Air. „Die Boeing 737NG Flotte hat Malindo bei ihrem Wachstum gute Dienste geleistet und wir sind sicher, dass die 737 MAX das Herzstück unserer Flotte werden wird. Diese neuen Flugzeuge werden uns ermöglichen, weitere Ziele anzufliegen und sie werden eine Schlüsselrolle darin spielen, unseren Kunden geringere Flugpreise bieten zu können.“
 
Die 737 MAX Familie wurde entwickelt, um größte Flexibilität, Zuverlässigkeit und Effizienz im Single-Aisle-Markt zu bieten. Jedes Flugzeug wird mit dem neuen Boeing Sky Interior ausgestattet sein, das sich auszeichnet durch modern geformte Seitenwände und Fensterlaibungen, LED-Beleuchtung, die das Raumgefühl verstärkt, sowie größere drehbare Gepäckablagefächer.
 
Die 737 MAX ist das sich am schnellsten verkaufende Flugzeug in der Geschichte des US-Flugzeugbauers.  Bislang hat der Hersteller fast 3.700 Bestellungen von 87 Kunden weltweit erhalten. Quelle: Boeing / DMM

Schließen