Luftfahrt

12. September 2017 | Von: Heribert Daniel

Airberlin: Flugausfälle nach Krankmeldungen

Die insolvente Fluggesellschaft airberlin verzeichnet am heutigen Dienstag (12. September) eine ungewöhnlich hohe Zahl von Krankmeldungen ihrer Piloten und muss deshalb Flüge streichen. Medienberichten zufolge sind rund 100 Flüge davon betroffen.

Wir bedauern die Unannehmlichkeiten für unsere Gäste, heißt es auf der Webseite der Fluggesellschaft. airberlin bittet ihre Passagiere, vor der Anfahrt zum Flughafen den Status ihres Fluges unter www.airberlin.com/fluginfo zu prüfen. Passagieren, die von Flugstreichungen betroffen sind, wird airberlin die bestmögliche Reisealternative anbieten. Passagiere kontaktieren dazu bitte die airberlin Service-Hotline. Die Telefonnummern sind hier abrufbar: https://www.airberlin.com/de/site/airberlin_service_center.php. Passagiere, deren Flüge Teil einer Pauschalreise sind, werden gebeten den Reiseveranstalter oder ihr Reisebüro zu kontaktieren. Entstandene Mehrkosten können im Anschluss unter www.airberlin.com/beschwerde geltend gemacht werden.

Wie das Nachrichtenportal „n-tv.de“ berichtet, würden bei der insolventen airberlin heute rund 100 der geplanten 750 Flüge ausfallen. Rund 200 Piloten der etwa 1500 Piloten hätten sich krankgemeldet, heißt es weiter. Die "Bild"-Zeitung mutmaßt, dass hinter den Krankmeldungen ein Protest der Piloten steckt, die sich bei der Suche nach einem Käufer gegen die Übernahmebedingungen wehren.

In einer Stellungnahme der Vereinigung Cockpit (VC) zur Situation bei airberlin stellt die Pilotengewerkschaft klar, dass sie die airberlin-Piloten zu keinem Zeitpunkt aufgerufen hätten, sich krank zu melden. Die VC ist indes der Überzeugung, dass Sozialplanverhandlungen über einen geregelten Übergang des Personals der einzige Weg ist, eine möglichst große Zahl von Arbeitsplätzen zu erhalten. Daher hat die VC alle von ihr vertretenen Cockpitmitarbeiter darauf hingewiesen, ihren arbeitsvertraglichen Pflichten nachkommen zu müssen, sofern kein akuter Grund für eine Krankmeldung besteht. Quelle: airberlin, n-tv.de, Bild, VC / DMM

Airberlin: Flugausfälle nach Krankmeldungen
Schließen