Personalia

12. Oktober 2017 | Von: Gernot Zielonka

Neue Heimatschutzministerin

Kirstjen Nielsen (45), Stabschefin im US-Department of Homeland Security (DHS), soll als zweite Frau nach Janet Napolitano (ab 2009) neue Ministerin für Heimatschutz werden. Das teilte das Weiße Haus auf seiner Website mit. Nielsen folgt auf Ex-General John Kelly, der als Stabschef ins Weiße Haus gewechselt ist. Deutsche Medien verunglimpfen im üblichen Stil die künftige Ministerin als „kontroverse Figur, die schroff und abweisend sein soll“.

Es wird spannend, wie die neue Heimatschutzministeriin künftig mit dem Thema "Terrror und Einreise in die Vereinigten Staaten" umgehen wird. In der Vergangenheit gab es bekanntlich etliche Versuche des US-Präsidenten, sogar Flüge aus Europa mit dem berühmt-berüchtigten Electronic-Ban zu belegen, was massive Auswirkungen auf Passagiere und Fluggesellschaften gehabt hätte. Das DHS musste letztlich die Ideen nicht umsetzen, was auch gut so vor allem für die Businesstravel-Branche ist.  

Das Ministerium für Innere Sicherheit der Vereinigten Staaten (Heimatschutzministerium bzw. Department of Homeland Security/DHS)) ist ein im Jahr 2002 unter Eindruck der Terroranschläge am 11. September 2001 geschaffenes Ministerium der Vereinigten Staaten. In 2009 gab es schon mal eine Chefin des DHS mit Janet Napolitano. Aktuell arbeitet Kirstjen Nielsen als “the Department’s Chief of Staff”. In der Mitteilung des Weißen Hauses in Washington heißt es: „Today (11. Oktober 2017), President Donald J. Trump announced his intent to nominate Kirstjen Nielsen for the position of Secretary of Homeland Security.

Ms. Nielsen is currently the White House principal deputy chief of staff. Ms. Nielsen has extensive professional experience in the areas of homeland security policy and strategy, cybersecurity, critical infrastructure, and emergency management. She is the first nominee for this position to have previously worked within the Department of Homeland Security, having served there in two administrations, first as senior legislative policy director for Transportation and Security Administration under President George W. Bush and then as Department of Homeland Security Chief of Staff under President Trump. Before joining the Trump Administration, Ms. Nielsen founded a risk and security management consulting firm. She previously served as Special Assistant to the President and senior director for prevention, preparedness, and response on the White House Homeland Security Council under President George W. Bush, in addition to serving as a corporate attorney and as a congressional staff member.” Quelle: DHS / DMM 

Schließen