Luftfahrt

10. Oktober 2017 | Von: Heribert Daniel

Qatar Airways kooperiert mit Vietjet

Die Fluggesellschaft Qatar Airways hat eine Interline-Partnerschaft mit der vietnamesischen Airline Vietjet Air geschlossen. Diese Vereinbarung ermöglicht es Passagieren von Qatar Airways, auch von und zu Flughäfen in Vietnam zu reisen, die nicht direkt von Qatar Airways angeflogen werden. Dennoch können diese Flüge über eine Buchung erfolgen.

Die neue Partnerschaft verbindet die vorhandenen Routen von Qatar Airways – Ho-Chi-Minh-Stadt (SGN) und Hanoi (HAN) – mit acht neuen Destinationen in Vietnam für ein nahtloses Reiseerlebnis. Die Vereinbarung umfasst die beliebte Küstenstadt Da Nang (DAD) sowie Buon Ma Thuot (BMV), Da Lat (DLI), Haiphong (HPH), Nha Trang (CXR), Phu Quoc (PQC), Pleiku (PXU), Vinh (VII) und zusätzlich eine internationale Stadt – Taipei (TPE).
 
Am 25. März 2007 wurde die Route nach Ho-Chi-Minh-Stadt eingeführt. Qatar Airways war die erste Fluggesellschaft aus der Golfregion, die Nonstopflüge zur größten Stadt Vietnams anbot. Darüber hinaus wurde Hanoi im November 2010 in das schnell wachsende globale Streckennetz der Airline aufgenommen. Die Passagiere profitieren von Flugfrequenzerhöhungen für beide Städte ab dem 1. Januar 2018, wobei Qatar Airways zweimal täglich nach Hanoi fliegt und zehn Flüge pro Woche nach Ho-Chi-Minh-Stadt anbietet. Quelle: Qatar Airways / DMM
 

Qatar Airways kooperiert mit Vietjet
Schließen