Luftfahrt

06. November 2017 | Von: Gernot Zielonka

Flying Blue neu konzipiert

Air France-KLM präsentiert ihr neu konzipiertes Vielfliegerprogramm Flying Blue. Ab 01. Apirl 2018 treten einige Veränderungen ein.

Für jeden Euro, den die Mitglieder auf einem Flug von Air France, KLM, Joon oder Hop! ausgeben (Steuern und Gebühren ausgenommen) erhalten sie Meilen (Ivory: 4, Silver: 6, Gold: 7, Platinum: 8). Bisher basierte die Meilengutschrift auf der geflogenen Distanz. Die Mitglieder können durch Zusatzoptionen wie Economy Comfort, Seat Plus, Zusatzgepäck oder „A la Carte“-Menüs ebenfalls Meilen sammeln. Mit Experience Points (XP) erreichen die Mitglieder den nächst höheren Status: Silver: 100 XP, Gold: 180 XP und Platinum: 300 XP. XP richtet sich nach Flugtyp und Reiseklasse. Statt des Kalenderjahres gilt eine persönliche, zwölfmonatige Qualifikationsperiode.

Ab Juni 2018 können Mitglieder mit ihren Meilen jeden verfügbaren Sitzplatz auf Flügen von Air France, KLM, Joon, Hop! und Transavia buchen. Die benötigte Meilenmenge basiert auf Abflugort, Destination und Flugdatum. Mit der neuen Miles & Cash-Option haben sie eine größere Flexibilität, ihre Meilen auch unterwegs einzulösen und können bis zu 25 % für ein Award-Ticket bar bezahlen. Quelle: AF-KLM / DMM

Schließen