Luftfahrt

12. Januar 2018 | Von: Gernot Zielonka

Icelandair: Zwei neue US-Ziele

Icelandair hat für den Mai zwei neue Ziele in den Vereinigten Staaten angekündigt: Vorübergehend wird Kansas City (ab 25. Mai) angesteuert und die Verbindung nach Baltimore wird wieder aufgenommen.

Für Geschäftsreisende aus Deutschland, Österreich, Schweiz, die in Kansas City (Zentrum der 2,1 Mio. Metropolregion im Bundesstaat Missouri) zu tun haben, bietet sich der Carrier an mit Verbindungen über Keflavik Airport. Die Verbindungen werden für Montag, Mittwoch und Samstag angeboten. Ab 28. Mai 2018 werden die Flüge von Island nach Baltimore wieder aufgenommen. Wöchentlich (Mo., Di., Fr. und So.) gibt es vier Nonstop-Flüge von Kevlavik zum Baltimore-Washington International Airport (BWI). Die Verbindung eignet sich auch zum Besuch der US-Regierungshauptstadt Washington D.C.. Quelle: Icelandair / DMM

Icelandair: Zwei neue US-Ziele
Schließen