Luftfahrt

16. April 2018 | Von: Julia Zielonka

AUA verlängert Catering-Partnerschaft

Austrian Airlines wird die Zusammenarbeit mit ihrem Partner DO & CO fortsetzen. Die österreichische Airline hatte ihren Cateringauftrag 2016 neu ausgeschrieben. Im Zuge des Auswahlverfahrens setzte sich DO & CO unter sechs internationalen Anbietern als Bestbieter durch.

Der neue Vertrag wurde für die Dauer von drei Jahren, mit der Option um bis zu weitere drei Jahre zu verlängern, abgeschlossen. Die Partnerschaft umfasst das Bord-Catering für die Economy, Premium Economy und Business Class am Flughafen Wien. Dazu kommt der Bestellservice DO & CO à la carte, der bis zu 24h vor Abflug online auch in der Economy-Class gebucht werden kann. Im nächsten Schritt wollen beide Partner das Food & Beverage Erlebnis an Bord weiterentwickeln. Auch zukünftig sollen der typisch österreichische Charakter und länderspezifische Schwerpunkte, Individualität und Qualität des Essens im Mittelpunkt stehen. Der weltbekannte und prämierte Koch an Bord in der Business Class der Langstreckenflugzeuge wird weiterhin Bestandteil des „Gourmet Entertainments“ an Bord sein. DO & CO ist seit 2007 durchgehend Catering-Partner des Carriers. Quelle: AUA / DMM

Anzeige

Die aktuelle
Ausgabe
01/02.2018

Mobilität im Wandel
Künstliche Intelligenz und Machine Learning revolutionieren das Mobilitätsmanagement
mehr...

Jetzt abonnieren
Der Mobilitätsmanager Ausgabe: 01/02.2018

Unternehmens- führung und Geschäftswagen-Management

Anzeige

Anzeige

Schließen