Automobil

25. April 2017 | Von: Heribert Daniel

InterRent neu am Flughafen Dubai

Die Niedrigpreis-Marke InterRent der Autovermietung Europcar expandiert im Mittleren Osten und hat jetzt die Eröffnung eines neuen Standortes am Flughafen der Wüstenmetropole Dubai bekanntgegeben.

Damit erweitert InterRent die Präsenz im Mittleren Osten nach den Standorten im Oman, in Abu Dhabi und in Katar. Der Vermieter ist nun in der Lage, die Millionen von Besucher, die jährlich in Dubai ankommen, zu bedienen und vergrößert das eigene Netzwerk auf weltweit 170 Standorte in mehr als 40 Ländern. Das Unternehmen bietet unter dem Motto „drive, save, enjoy“ eine einfache und benutzerfreundliche Mieterfahrung. Jede Anmietung beinhaltet einen Haftpflichtschutz für Diebstahl und Schäden. Kunden können zum Fahrzeug Extras wie beispielsweise Kindersitze, Navigationsgeräte oder Zusatzfahrer hinzubuchen. In Dubai bietet InterRent Geschäfts- und Privatkunden eine große Bandbreite an Fahrzeugen –  vom Kleinwagen bis zum praktischen SUV und erfüllt damit die unterschiedlichen Kundenwünsche. Quelle: Europcar Gruppe / DMM

Schließen