Automobil

11. August 2017 | Von: Gernot Zielonka

Volvo arbeitet am XC20

Der schwedische Autobauer wird zurzeit vom Erfolg verwöhnt. Nach den wirklich sehr gelungenen Modellen der 90er-Familie, des XC60 und dem für Oktober avisierten XC40 ist auch ein kleiner Crossover in der Entwicklung.

Voraussichtlich im Oktober präsentiert Volvo seinen neuen XC40. Dabei soll es nicht bleiben. Informationen des Herstellers zufolge wird auch ein XC20 kommen, und zwar 2019. Der kleine Crossover im B-SUV-Segment rundet die Geländewagen-Palette der Schweden nach unten ab. Er wird direkter Konkurrent zum Audi Q2 und BMW X2.

Der kleine Volvo Crossover wird in zwei Varianten zu haben sein entsprechend der verkündeten Volvo-Strategie: als Plug-in-Hybrid und als 3-Zylinder Turbobenziner mit 150 PS. Diesel-Varianten wird es nicht mehr geben. DMM 

Schließen