Automobil

13. September 2017 | Von: Heribert Daniel

Neuer Standort von DriveNow geht an den Start

DriveNow, das Joint Venture der BMW Group und der Sixt SE, bietet seinen Carsharing-Service ab sofort in Lissabon an. Dabei kooperiert der Carsharer bereits zum dritten Mal mit einem Franchise-Partner: Die Brisa Group ist der größte private Betreiber von Verkehrsinfrastruktur in Portugal.

Mit dem Start seines Angebots in Lissabon eröffnet DriveNow den dreizehnten Standort in Europa und weitet sein Angebot weiter in den Süden aus. Die Flotte umfasst dabei 211 BMW und MINI Modelle: den MINI Cooper als 3- und 5-Türer, den MINI Clubman, den BMW 1er sowie den elektrischen BMW i3. Das Geschäftsgebiet von DriveNow erstreckt sich zum Start über 48 Quadratkilometer. Durch die Kooperation mit der Brisa Group und seiner Tochtergesellschaft Via Verde setzt DriveNow zum nunmehr dritten Mal auf ein Franchise-Modell. Der Verkehrbetreiber bewirtschaftet in Portugal Autobahnen und steht mit seinem Mautsystem für innovtive Technologielösungen im Bereich Verkehrsmanagement. Vom Start in der portugiesischen Hauptstadt an haben auch Kunden anderer Standorte die Möglichkeit, DriveNow vor Ort zu nutzen. Mit bereits mehr als 7.000 Neukunden in Lissabon beläuft sich die Gesamtkundenzahl von DriveNow mittlerweile auf über 970.000. Quelle: DriveNow / DMM

Schließen