Air France neu nach Dallas und Quito

Ab 31.03.2019 fliegt Air France bis zu fünfmal pro Woche von Paris-Charles de Gaulle nach Dallas/Ft. Worth. Ab 14.05.2019 verbindet die Air France-Tochter Joon Paris-Charles de Gaulle dreimal pro Woche mit Quito, der Hauptstadt von Ecuador.

Auf der Strecke Paris-Charles de Gaulle kommt ein A330 mit 224 Sitzplätzen in den neuen BEST-Kabinen zum Einsatz. Zur Verfügung stehen 36 Sitzplätze in Business, 21 in Premium Economy und 167 in Economy. Dallas ist das 13. Ziel von Air France in den Vereinigten Staaten, nach Atlanta, Boston, Chicago, Detroit, Houston, Los Angeles, Miami, Minneapolis/St. Paul, New York, San Francisco, Seattle und Washington.

Joon startet jeweils dienstags, donnerstags und samstags von Paris-Charles de Gaulle nach Quito. Eingesetzt wird ein A340 mit 30 Sitzplätzen in der Business-, 21 in Premium Economy- und 227 in der Economy-Klasse. Die Verbindung ergänzt den täglichen Flug der B777 von KLM Royal Dutch Airlines von Amsterdam-Schiphol nach Quito und Guayaquil.

Die Flugzeiten auf einen Blick:
Dallas: AF150 verlässt Paris-Charles de Gaulle um 10.10 Uhr und erreicht Dallas um 13.50 Uhr. AF159 startet um 15.45 Uhr in Dallas und landet um 08.15 Uhr in Paris-Charles de Gaulle. Vom 31. März bis 30. Juni 2019 sowie vom 4. September bis zum 25. Oktober 2019 fliegt Air France jeweils mittwochs, freitags und sonntags von Paris-CDG nach Dallas. Vom 31. Juli bis zum 1. September 2019 bedient sie die Strecke am Montag, Mittwoch, Freitag, Samstag und Sonntag.
Quito: AF210 startet um 13.10 Uhr in Paris-Charles de Gaulle und erreicht Quito um 18.05 Uhr. Zurück von Quito geht es mit AF211 um 19.50 Uhr mit Ankunft um 13.50 Uhr am Folgetag in Paris.
Passagiere aus Deutschland haben Anschluss an beide Verbindungen von neun deutschen Airports. Quelle: Air France / DMM

Die aktuelle Ausgabe 09.2018
Intelligent unterwegs
Beim Bodentransport und in der Luft gibt es viel Verbesserungs-potenzial.
DMM zum Blättern ...

Anzeige

Anzeige