Dreamliner stehen unnütz herum

So etwas hört man auch nicht gerade häufig: Eine große Airline beschafft hochmoderne Flugzeuge und muss die am Boden lassen, weil ihr das Personal dazu fehlt. Air France ist ein solcher Fall. Der Carrier muss seinen brandneuen Dreamliner B787-9 (Kennung Kennzeichen F-HRBF) und Schwestermodelle immer wieder am CDG parken und unnütz am Boden lassen, weil das nötige Cockpitpersonal fehlt.

Folge des sinnlosen Nicht-Einsetzens: Air France verliert auch deswegen Millionen. Der Grund: Der Airline fehlen Piloten, um das Flugzeug zu fliegen. Das Management macht für den Missstand die Gewerkschaft verantwortlich. Ein Vertrag zwischen dem Syndicat National des Pilotes de Ligne SNPL und Air France ist Ende April ausgelaufen. Er regelte, dass B-777-Piloten der Air France als Instruktoren bei der Umschulung anderer Piloten auf die B 787 dienen. Weil der Vertrag nicht verlängert wurde, fehlen nun plötzlich Ausbilder. "Air France bedauert, gezwungen zu sein, den sechsten Dreamliner stillzulegen", erklärte ein Sprecher der Fluglinie.

Hinter der Nichtverlängerung steht ein Streit um den Umgang mit Fehlern. Regelmäßig werden Meldungen über Zwischenfälle bei Air France intern durch eine Expertenrunde ausgewertet. So will man – falls nötig – Maßnahmen ergreifen können, die eine Wiederholung verhindern. Den Piloten passiert dabei nichts – außer sie haben einen schwerwiegenden Fehler begangen. Was inakzeptabel ist, entscheidet ein Expertenkomitee. Bisher ist die Gewerkschaft darin nicht vertreten. Das will sie ändern.

Wenn es nicht bald zu einer Lösung für alle Seiten kommt, könnte sich die Situation weiter verschlimmern. Um das zu verhindern, gibt es Überlegungen mehrere Dreamliner zu vermieten, damit wenigstens etwas Geld hereinkommt. In der Wirtschftszeitung "La Tribune" wird als möglicher Mieter Air Austral genannt. Quelle: La Tribune / aerotelegraph.com / DMM

Die aktuelle Ausgabe 09.2018
Intelligent unterwegs
Beim Bodentransport und in der Luft gibt es viel Verbesserungs-potenzial.
DMM zum Blättern ...

Anzeige

Anzeige