Stabile Leasing-Geschäftserwartungen

Das Geschäftsklima Mobilien-Leasing hat sich weiter leicht abgekühlt bei stabilen Geschäftserwartungen für die nächsten sechs Monate und einer im Vergleich zum April 2018 verschlechterten Einschätzung der aktuellen Lage.

Das Geschäftsklima Mobilien-Leasing folgte damit nicht dem ifo Geschäftsklimaindex der Gesamtwirtschaft, dessen Abwärtstrend seit fünf Monaten erstmals im Mai gestoppt wurde. Während sich die Geschäftslage der gesamten Wirtschaft danach leicht verbessert hat, blickten die Unternehmenslenker etwas weniger optimistisch in die nächsten sechs Monate als im April. 

Unterschiedlich entwickelten sich die beiden Sektoren Verarbeitendes Gewerbe und Dienstleistungen, die die größten Kundengruppen im Leasing darstellen. Die Unternehmen des Dienstleistungssektors blickten merklich optimistischer auf die kommenden Monate, zeigten sich jedoch weniger zufrieden mit ihrer aktuellen Geschäftslage. Im Verarbeitenden Gewerbe ist der ifo Index minimal gesunken, da die Erwartungen erneut etwas nachgaben, während die aktuelle Lage besser eingeschätzt wurde. Abwärts gerichtet, ist auch die Stimmung unter den deutschen Exporteuren: Die ifo Exporterwartungen der Industrie sind im Mai erneut gesunken. Auch das KfW-ifo-Mittelstandsbarometer hat weiter nachgegeben. Im Mai hat sich das Geschäftsklima im Mittelstand zum vierten Mal in Folge verschlechtert. „Neben dem protektionistischen Kurs der US-Regierung erhöhen im Befragungszeitraum auch Nachrichten über die Formierung einer eurokritischen Regierung in Italien das Risiko für die exportorientierte deutsche Wirtschaft“, kommentieren die Konjunkturexperten die Entwicklung. Quelle: BDL / DMM

Die aktuelle Ausgabe 09.2018
Intelligent unterwegs
Beim Bodentransport und in der Luft gibt es viel Verbesserungs-potenzial.
DMM zum Blättern ...

Anzeige

Anzeige